Sarmiento Eisenbahntunnel

Die Sarmiento Line, eine 150 Jahre alte Metrolinie, die duch Buenos Aires City verläuft, war Teil eines der ehrgeizigsten Infrastrukturprojekte in Argentinien in jüngster Zeit. Das Wachstum der Stadt und die veränderten Notwendigkeiten erforderten den Bau dieser Linie.

At a glance
Kunde
ITALFERR S.p.A.
Inhaber
Argentinian Ministry of Transportation
Land
Argentinien

Renovierung als Antwort auf Wachstum

Die Eisenbahnlinie von Sarmiento wurde 1857 als eine von sieben der Stadt Buenos Aires eröffnet. Das Bevölkerungswachstum von über 150 Jahren und die heutigen Bedürfnisse der Stadt machten den Bau eines Tunnels für diese Linie notwendig. Die GC GROUP war Teil eines Joint Ventures, das für die Entwicklung aller Engineering-, Architektur- und Elektrotechnik-Phasen von der Konzeption bis zur Detailplanung verantwortlich war.

Aus budgetären Gründen wurde mitten in einer Wirtschaftskrise im Jahr 2018 der Bau eingestellt und das Projekt einer vollständigen Überarbeitung unterzogen.

Leistungen im Überblick

  • Entwurfs- und Detailplanung aller zusätzlichen Arbeiten: Haedo und Castelar Tiefbauten
  • Neuausstattung bestehender Überlandstationen
  • Elektrotechnische Kraftwerke
  • Neue Fahrzeugbrücken für den Abschnitt Once-Caballito
  • Eisenbahnbrücken über den Fluss Reconquista und den Wasserstrom Las Torres

Leistungen

Kontaktiere uns
Martin Böfer

Geschäftsführer GC Buenos Aires

Tel.:+54 11 4326 3434 Mob.:+54 911 (15) 6228 9581